Eine hübsche Idee

Aufgeschnappt: Der Corona-Test-Eigenversuch in drei Schritten

Man bekommt ja so vieles zugeschickt. Gar manches taugt nichts, gar manches ist informativ,  gar Seltenes ist spaßig. Das Folgende gehört zur dritten Kategorie. Eine hübsche Idee. Versuchen Sie’s doch auch mal. Aber bitte mit einem edlen Tropfen.

„Wie testest Du Dich auf den Coronavirus?

Schritt 1: Wein in ein Glas geben und versuchen, ihn zu riechen.

Schritt 2: Wenn Du den Wein riechen kannst, trink und schau, ob Du ihn schmecken kannst.

Schritt 3: Wenn Du den Wein riechen und schmecken konntest, ist davon auszugehen, dass Du kein Civid-19 hast.

Letzte Nacht habe ich neunmal den Test gemacht, und alle waren negativ. Gott sei Dank!

Heute Abend werde ich wieder den Test machen, da ich heute mit etwas Kopfschmerzen aufgewacht bin, was ein Symptom der Krankheit sein kann. Ich bin so nervös!“

(Autor leider unbekannt. Sollte er sich melden, wird er natürlich genannt).

Print

Schreibe einen Kommentar