Weihnachten vor der Tür

Besinnlichkeit und viel Gefühl

samt Kerzenschein und Glühweinduft

und wenn es draußen richtig kühl,

dann liegt die Weihnacht in der Luft.

Nun naht so manche schöne Stunde.

Vielleicht fällt gar ein bisschen Schnee.

Zu diesem Fest von mir die Kunde:

Seid fröhlich dann wie eh und je.

Vergesst, was sonst beschwerlich ist.

Denkt lieber an die schönen Dinge.

Das macht beschwingt, und man vergisst,

was übel ist und übel war.

Dass dies gelinge, wünsche ich

jetzt im Advent und, wie es Brauch,

zur Weihnacht auch

und später dann, wenn die vorbei,

zum neuen Jahr.

Print

Schreibe einen Kommentar