Diese neue Religion

CO2-Wahn und Klimaschutz füllen eine religiöse Lücke – Ein erster Gastbeitrag auf dieser Seite – Ferner: die Häretiker Arnold Vaatz und Fritz Vahrenholt

Zu viele Menschen haben sich von der christlichen Kirche abgewandt, sind aus- oder gar nicht erst eingetreten. Dem von dieser Kirche verehrten Gott stehen sie fern, er ist ihnen gleichgültig, sie glauben nicht an ihn, sind von diesem Glauben abgefallen, haben zu ihm gar nicht hingefunden oder nicht hinfinden wollen – aus welchen Motiven auch immer. Es steht ihnen frei, sie dürfen es. Aber dann scheint ihnen doch etwas zu fehlen. Diese religiöse Lücke füllen sie mit dem Glauben daran, dass menschengemachtes Kohlendioxid (CO2) heize das globale Klima auf und daher das bisherige Klima vor dem Aufheizen zu schützen sei. Jedenfalls wird ihnen dieser Glauben von denen, die von ihm profitieren, eingetrichtert.

Weiterlesen …Diese neue Religion