Ziemlich verrückt, das alles

Impfschutz-Absurditäten – Eine Fundsache*)

Ach, wie wahr: „Die Regierung hat es nicht leicht im zweiten Lockdown-Winter. Sie muss die Nichtgeimpften überzeugen, dass die Impfung wirkt, damit sie sich

Aus: El Jueves, Satirezeitschrift, Barcelona, übernommen von „Unzensuriert“

impfen lassen. Und sie muss die Geimpften davon überzeugen, dass die Impfung nicht wirkt, damit sie sich boostern lassen. Anders gesagt: Zum ersten Mal in der Geschichte wird die schlechte Wirksamkeit eines Medikamentes denen angelastet, die es nicht genommen haben. Die Geschützen müssen vor den Ungeschützten geschützt werden, indem man die Ungeschützten zwingt, sich mit dem Schutz zu schützen, der die Geschützten nicht schützt.“  Ziemlich verrückt, das alles.

_____________________________________

*) Diese Fundsache ist ein Leserbrief, mir zugeschickt ohne Angabe, welches Blatt ihn in welcher Ausgabe veröffentlicht hat.  Sein Verfasser ist Klaus Blumenstock in Satteldorf, Baden-Württemberg.

Print

Schreibe einen Kommentar