Amüsieren Sie sich

Wie Sie bis zu 100 Prozent Strom sparen werden – Was Sie beim Ausatmen besser machen sollten – Wie Sie der Gletscherschmelze entgegenwirken können

Der Ernst des Lebens ist zu ernst. Von Zeit zu Zeit bedarf es der Erholung davon. Daher hier ein kleines Amusement über die durchgeknallten Klimaschützer, die jetzt sogar das Weltwirtschaftsforum im schweizerischen Davos erobert haben, dargereicht von einem schon betagten Mitbürger, der nicht müde wird zu erklären, warum das anthropogene, also das durch Menschen entstehende CO2 unsere Erde  n i c h t  aufheizt und der damit alle Vertreter dieser Irrlehre so richtig schön nervt. Natürlich sind die an sachlicher Aufklärung nicht die Bohne interessiert. Für sie steht unumstößlich fest: Die Hauptursache für den Klimawandel auf der Erde in Richtung Erwärmung ist dieses CO2. Die einen – die Indoktrinierten – glauben daran, die anderen – die Indoktrinierer – verdienen daran. Nun hat der Diplom-Chemiker und promovierte Naturwissenschaftler namens Hans Penner einmal etwas Unernstes verabreicht. Es kam gerade per Mail. Hier ist es.*)

Auf das Stromkabel achten

„Sehr geehrte Damen und Herren, kürzlich erfuhr ich, wie man klimaschonend Strom verbrauchen kann. Die Stromleitung enthält 3 Kabel. Angeblich kommt aus dem schwarzen Kabel Kohlestrom, aus dem blauen Atomstrom und aus dem grün/gelben Ökostrom. Wenn Sie Ihr Elektrogerät an das grün/gelbe Ökostrom-Kabel anschließen, können Sie eine Stromersparnis bis zu 100 Prozent erreichen.

Das Ausatmen optimieren

Nach Erkenntnissen der Klima-Gretl reicht das ausgeatmete CO2 wahrscheinlich aus, um eine Überschwemmung Deutschlands zu bewirken (siehe SPIEGEL, Kölner Dom unter Wasser). Möglicherweise atmen Sie selbst mehr CO2 aus als Ihr Auto. Sie sollten deshalb Ihre ausgeatmete Luft in Kalkwasser blasen, damit das CO2 an Kalk gebunden wird und nicht in die Atmosphäre gelangt. Wahrscheinlich lassen sich nur auf diese Weise die geforderten CO2-freien Städte erzielen.

Skifahren vermeiden

Auch sollten Sie auf Sport verzichten wegen der dadurch ausgelösten verstärkten Ausatmung von CO2, das in die Atmosphäre gelangt. Insbesondere sollte Skifahren vermieden werden. Die dadurch verstärkte CO2-Ausatmung kann vermutlich die Gletscherschmelze fördern. Wie Frau Merkel ankündigte, ändern sich unsere Lebensverhältnisse. Mit freundlichen Grüßen Hans Penner“

Fort vom Spaß, zurück zu des Lebens Ernst:

„Die Wahrheit hat nichts zu tun mit der Zahl der Leute, die von ihr überzeugt sind.” (Paul Claudel, Schriftsteller, Dichter und Diplomat, 1868-1955).

„Wen die Götter vernichten wollen, dem rauben Sie als erstes den Verstand.“ (Euripides, Tragödiendichter der griechischen Antike, um 485 v.Chr.- 406 v.Chr.).

„ Es ist unmöglich, einem Bekloppten beizubringen, dass er bekloppt ist.“ (Dieter Bohlen, geb. 1954)
___________________________________________

*) Die Zwischenüberschriften sind von mir eingefügt.

 

 

Print

Ein Kommentar zu „Amüsieren Sie sich“

Schreibe einen Kommentar zu Äolus Windig Antworten abbrechen