Gängeln können sie immer

Das Drohen mit der Helmpflicht für Radfahrer

Wenn schon anderes nicht geht, gängeln geht immer. Wenn deutsche Politiker nicht hinkriegen, was sie hinkriegen aber müssten, zum Beispiel die Staatsverschuldung verringern, die Geldsystemkrise bewältigen, mit der absurden Klimaschutzpolitik aufhören, die hochgefährliche und wahnsinnig teure „Energiewende“ widerrufen, die Besteuerung reformieren, die Einwanderung ins deutsche Sozialsystem unterbinden, die Bürokratie zurückdrängen, Fehler eingestehen und beheben und … und …….., dann bricht sich ihr Aktionismusdrang auf Feldern Bahn, die ihnen eine nur schlichte Geistesfähigkeit abverlangen: die Bürger mit Verboten und Geboten immer mehr schurigeln, Zwang ausüben und Freiheiten beschneiden. Beispiele sind das Gleichmachereigesetz, das Rauchverbot, die Frauenquote, der Beimischungszwang für Bio-Ethanol, die Zwangsumlage für Strom von Sonne und Wind und Versuche, neben der hohen Spritsteuer eine PKW-Maut durchzusetzen – sowie jüngst das Drohen mit der gesetzlichen Helmpflicht für Radfahrer.

Weiterlesen …Gängeln können sie immer